Seneca – Das Leben ist viel zu kurz

Den Nächsten führt die rastlose Begierde, Geschäfte zu machen durch alle Länder, über alle Meere, in der Hoffnung auf Profit. Manche treibt die Begeisterung für den Kriegsdienst um. Ständig sind sie darauf aus, entweder andere in Gefahr zu bringen, oder sie bangen wegen Gefahren für sich selbst.

Jetzt sollst du leben. Da erhebt Vergil, unser größter Seher und Dichter, seine Stimme und wie aus göttlichem Munde verkündet er den heilsamen Spruch Immer der beste Tag aus dem Leben der armen Sterblichen flieht zuerst. Was zauberst du, sagt er, was zögerst du, wenn du die Zeit nicht packst, entflieht sie.

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.