Mein Schulbuch der Philosophie BLAISE PASCAL

Man kann doch eine kleinere denken und immer ins Unendliche weiter. Ohne zu Null oder nichts zu gelangen. Das bei den Zahlen. Die nächste Kategorie, wie groß auch ein Raum sein mag, wie z.B. hier in den Hof Stallungen, man kann einen größeren Denken vielleicht auch brauchen, was uns sehr freut. Nebenbei gesagt und wieder einen, der es noch mehr ist und so ins Unendliche. Also sehen wir das gleichsam mit einem Ostinato widerholt. Und dann weiter sagt, ohne je zu einem zu gelangen, der nicht mehr vergrößert werden könnte.

Erst folgende Frage sollte Aufschluss über das Wesen der Zeit geben. Was ist Wärme? Die Atome und Moleküle in einem warmen Stoff wie z.B. einem Tee bewegen sich schneller als in einem kalten Stoff wie z.B. einem Eiswürfel. Zwischen diesen Körpern kann nun Wärme übertragen werden. Dabei fließt Wärme stets vom warmen zum kalten Gebiet und nicht umgekehrt. Ein Phänomen, welches sich unzählige Male im Alltag beobachten lässt. Eine Limonade bei Zimmertemperatur wird beispielsweise gekühlt, indem man ihr Eiswürfel hin zugibt.

Um den Physikalismus zu widerlegen, kam das Gedankenexperiment der philosophischen Zombies auf, welches vor allem durch Chalmers Bekanntheit erlangte. In der Philosophie versteht man unter einem Zombie ein Wesen, das sich genauso verhält wie ein normaler Mensch und äußerlich auch nicht von einem Menschen zu unterscheiden ist. Aber weder was er lebt noch fühlt.

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.