SozialeMedia.com

Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.

Mein Schulbuch der Nationalökonomie oder Wirtschaftliche Staatswissenschaften

Wie wird sich die aktuelle unglaubliche Druckerei von Geld auf die Inflation auswirken? Sehen wir vielleicht eine Hyperinflation in Zukunft oder führt es zu einer Deflation? Beide Szenarien, die nicht sehr erfreulich sind. Und wenn man sich diese Geldmenge, die hier gerade im Markt stattfindet, gedruckt wird, anschaut, dann sieht man schon, dass es ein Anstieg ist, so stark wie nie zuvor in kurzer Zeit.
Und genau das ist hier das große Problem Die Geldmenge M2 ist alles Geld, was gedruckt wurde und nun bar im Umlauf ist plus kurzfristige Anlagen von bis zu zwei Jahren, die auch innerhalb von drei Monaten wieder liquidiert werden können.
Das heißt, das gibt uns einen guten Einblick, was im nächsten halben bis zwei Jahren einen Geldfluss möglich wäre und wie viel Geld momentan kurzfristig bis mittelfristig am Markt platziert ist.

Woran erkennen wir eigentlich, wie nah dran sind? Woran erkennen wir, wie nah, wie an diesem Szenario dran sind? Was ich eben beschrieben habe das tatsächlich das Eigenkapital der Zentralbank weg ist. Es ist ja nicht so ganz leicht zu sehen, wie ich gesagt habe. Es gibt mehrere Indikatoren. Indikator 1 ist Wenn die Vermögenswerte auf einmal stark im Preis steigen, dann ist das ein klarer Hinweis darauf, dass die Leute dem Geld nicht mehr so stark trauen.

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 SozialeMedia.com

Thema von Anders Norén

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: