SozialeMedia.com

Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut.

MEIN FREUND DIE LEBENSWEISHEITEN

Aristoteles hat die Güter des menschlichen Lebens in drei Klassen geteilt die äußeren wie der Seele und die des Leibes.
Von nun nichts als die Drehzahl beibehalten, sage ich das, was den Unterschied im Lose der Sterblichen begründet, sich auf drei Gründe Bestimmungen zurückführen lässt.
Sie sind erstens, was einer ist die Persönlichkeit im weitesten Sinne runter Gesundheit, Kraft, Schönheit, Temperament, moralischer Charakter, Intelligenz und Ausbildung derselben Begriffen.
Zweitens hat. Also Eigentum und Besitz in jeglichem Sinne.
Drittens, was einer vorstellt. Unter diesem Ausdruck wird bekanntlich verstanden, was er in der Vorstellung anderer ist, also eigentlich, wie er von ihnen vorgestellt wird.
Es besteht demnach in ihrer Meinung von ihm und zerfällt in Ehre, Rang und Ruhm.

By Heinz Duthel

Download from Itunes

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 SozialeMedia.com

Thema von Anders Norén

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: