KuchenTV MANIPULIERT dreist!! — Reaktion auf Der SCHLIMMSTE KuchenTV "KRITIKER" – Kuchen Talks #648



KuchenTV hat in seinem Video über mich: “Der SCHLIMMSTE KuchenTV “KRITIKER” – Kuchen Talks #648″, stark manipuliert und hat meine Hauptargumente weggelassen. Hier ist wie KuchenTV Zuschauer manipuliert…

Dieser Kanal wird ohne deine Unterstützung auf dauer nur schwer überleben, Qualität ist viel Arbeit und sehr Zeitaufwendig, also freu ich mich über Unterstützung:

Geh auf Twitch um mit mir zu kommunizieren:

Das OriginalVideo von KuchenTV:
.

source

Author: Proletopia

20 thoughts on “KuchenTV MANIPULIERT dreist!! — Reaktion auf Der SCHLIMMSTE KuchenTV "KRITIKER" – Kuchen Talks #648

  1. Gerade erst die URL seiner Quelle gegen den gender pay gap gesehen: die Studie stammt anscheinend von Emil Kirkegaard, einem dänischen Pseudowissenschaftler, dessen Hauptthema wissenschaftlicher Rassismus und Eugenik ist. Er scheint zwei "Journals" zu leiten, in denen sich auch die meisten seiner Veröffentlichung wiederfinden. Der Wikipedia-Artikel zu dem bekannteren der beiden ist sehr eindeutig, was den rassistischen Fokus des Journals angeht. Mit anderen Worten: seine Quelle ist ein waschechter Rechtsextremer, der übrigens auch Kinderpornografie legalisieren möchte und behauptet, Kindesmissbrauch sei gar nicht so schädlich.

  2. Mal schauen ob mein kommi da bleibt. Ich finde es schwierig dass du nicht gegen Punkte argumentierst die wirklich wichtig wären . Dazu wirfst du ihm vor nur Punkte aufzuzählen die ihm nützen obwohl dass teilweise garnicht der Fall ist, du aber selber ein Haufen Zeug aus den Videos rausschneidest. Bzw in diesem Video gehst du nicht Mal auf die Hälfte der genannten Punkte ein. Und Punkte anzunehmen ohne irgendwann Mal deine Meinung zu ändern kommt auch nicht vor.

  3. Die Frage ist, wie kann man so wirr im Kopf sein anderen Verantwortungslosigkeit vorzuwerfen und sich kurze Zeit später eine Zigarette im Stream anzustecken ?? Also Dude siehst du das nicht selber kritisch?? Man hätte ne Pause machen können und eine rauchen gehen können ….

  4. Nur weil rechte oder rechtsextreme eine Meinung vertreten, ist diese Meinung nicht gleich rechts(extrem). Ich denke eigentlich dass ein Beispiel hier nicht nötig ist aber bringe es trotzdem an: Wenn ich Döner lecker finde und ein Rechtsextremist auch, dann ist es nicht gleich rechtsextrem Döner zu mögen. Das merke ich schon seitdem ich deine Videos schaue dass du da irgendwie immer hanebüchene Zusammenhänge konstruierst. Ja also das stört mich ein wenig.

  5. Wieso muss ich hier an Apored denken? Vielleicht weil ihr gleich verblendet seit? BItte… geh von dieser Plattform… komm nicht wieder… oder hol dir etwas das dafür sorgt, dass du endlich mal was richtig machst…

  6. 4.000 Follower und einfach mal die provozieren, die durch eigenen Content Menschen haben, die DEN MENSCHEN symphatisch finden und die Videos schauen. Du nimmst für "fame" mit dem einfachsten Format der Reaction das, was die soooo bösen Buben sich aufgebaut haben und versuchst was ab zu haben. "strong" wird es Rezo hoffentlich bald ausdrücken. Bisschen deutlicher sprechen und der Raab-Dialekt "ääähhh ah ääääää ehm ah äääääähhhhh" verschwindet, mit etwas vorbereitung. Nicht cool.
    Du musst es so nötig haben xD und voller Wut und Neid. Mal sehen wie viele Psychologen deine, vermutl. in 2 Stunden komplett fertig "erarbeiteten", Videos auch wie aus dem Lehrbuch finden und dich kurz zerplücken, wie du es gern machen würdest, aber nur etwas Dramatik durch aufblasen kleinster Fehler hin bekommst.
    Wirkt beinah schon narzistisch, hör dir mal selbst zu, schau dabei in Spiegel und überleg, ob gewisse Dinge nicht peinlich werden können, bevor man noch mehr unmut streut, anstatt teil der lösung zu sein.

  7. Ich finde es nicht gut das du die meisten von Kuchen angeführten Argumente nicht verstehen willst oder kannst. Und während er ganz klar sachlich bleibt kommst du mit unterschwellig unkreativen komischen Beleidigungen oder Rechtfertigungen die ganz klar inhaltslos beziehungsweise ‚ich muss mich da jetzt irgendwie rausreden, am besten so das es die paar Zuschauer die mich noch unironisch schauen mir glauben‘.

    Und jetzt mal was anderes, ich finde es wirklich so traurig das heutzutage Leute mit ihrem Schulabschluss/Studium was auch immer so krass flexen, klar guter Abschluss guter Job und all das. Aber man muss doch einfach mal sehen(weil ich kein Abi hab ist mir hier kein gutes Wort eingefallen sry) dass die meisten die eben so mit ihren schulischen Leistungen angeben müssen solche Leute wie proletopia sind die dann von nem Kuchen komplett Hops genommen werden und nicht mal einsehen können was da gerade passiert geschweige denn sich selbst reflektieren.
    Danke für deine Aufmerksamkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.