Greta Thunberg hält Wutrede bei UN-Sondergipfel zum Klima



In einer emotionalen Rede hat die schwedische Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg beim UN-Sondergipfel zum Klima Politikern aus aller Welt eklatantes Versagen beim Klimaschutz vorgeworfen. “Wie könnt ihr nur weiter wegschauen?”, sagte die 16-Jährige. Hier findet ihr Thunbergs Rede in ganzer Länge auf Englisch.

Thunberg sitzt vor den Mächtigen der Welt, Männer und Frauen wie Kanzlerin Angela Merkel – vier Mal so alt wie die Klimaaktivistin. Und die liest ihnen beim UN-Klimagipfels in New York die Leviten, wie es auf dieser Bühne wohl noch nie geschehen ist

Obwohl Wissenschaftler seit über 30 Jahren vor einer massiven Erderwärmung warnten, blieben die Regierungen tatenlos. “Ihr enttäuscht uns”, sagt die Schwedin, die die Bewegung “Fridays for Future” mit ihrem Schulstreik ins Leben gerufen hat.

Das Verhalten der Regierungen mache sie “wütend und traurig”. Sie wolle aber immer noch nicht glauben, dass die Regierungen “böse” seien. “Aber die Jungen verstehen Euren Verrat. Die Welt wacht auf. Der Wandel kommt, ob Ihr es wollt oder nicht”, warnt Thunberg.

“Ihr seid immer noch nicht reif genug zu sagen, wie es wirklich ist. Ihr lasst uns im Stich. Alle kommenden Generationen haben euch im Blick und wenn Ihr Euch dazu entscheidet, uns im Stich zu lassen, dann entscheide ich mich zu sagen: Wir werden Euch nie vergeben! Wir werden Euch das nicht durchgehen lassen!”

Mehr zum UN-Sondergipfel zum Klima findet ihr hier:

—–

Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.

Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.

Immer auf dem aktuellsten Stand seid ihr auf www.ZDFheute.de.

#GretaThunberg #ClimateActionSummit #NewYork

source

Author: ZDFheute Nachrichten

29 thoughts on “Greta Thunberg hält Wutrede bei UN-Sondergipfel zum Klima

  1. Hallo liebe User, wir freuen uns über einen regen Meinungsaustausch unter unseren Beiträgen. Was wir darunter allerdings nicht lesen wollen sind Beleidigungen und Diffamierungen. Hier mussten wir leider feststellen, dass diese Grenze schon mehrmals überschritten wurde. Ihr müsst kein Fan von Greta Thunberg sein, aber auch kritische Kommentare sollten fair und sachlich verfasst sein. Geht auch untereinander respektvoller um. Nur so ist eine konstruktive Diskussion möglich. Danke!

  2. Unfassbar, dass es hier so viele Daumen nach unten gibt.
    Es ist so traurig, wie wenig diese Menschen sich für die Realität der Welt öffnen können.

  3. Nur ein Gedanke. Wie kann man "Grün" zu den Vereinten Nationen segeln?
    Richtig, mit einem Segelboot.
    Das Boot ist aus Kunststoff, nicht aus Holz.
    Zur Sicherheit nehmen wir ein Sateliten-Telefon mit… Dafür muss aber ein Satellit im Orbit schweben. Dafür musste aber auch eine Rakete starten…. Mit Tonnen an Treibstoff.
    Und es müssen jeden Tag viele spezialisierte Leute auf die Arbeit fahren um den Satelliten zu betreuen, damit Greta sicher zwei Wochen lang über den Atlantik segeln kann.
    Richtig Klasse, die Umweltbilanz, nur fürs Sateliten-Telefon, Greta.

  4. Sie möchte ja gutes bewirken. Hat aber keine Ahnung vom großen Ganzen. Ein Mädchen die glaubt, dass wir ihre Werte übernehmen müssen. Nicht können, müssen. Sie erzählt was von vegan ernähren, weiß aber nicht, dass es aktuell Klima schädlicher ist als Fleisch. Sie hat ja auch auch psychische Störungen. Tut mir leid, sehr leid. Aber so funktioniert es nicht. Sie ist eine,, majonette,, mehr nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.