Das thailändische Krankenhaus verlangt im ersten Monat THB฿ 1.700.000 und ich bin immer noch hier


Helft Jungs. Ich habe jetzt 5 Monate in Thailand gelebt, aber ich hatte am 19. November einen extremen Unfall und wurde geschickt. Ich habe bereits 700.000 Baht an Kosten bezahlt, aber das wird langsam lächerlich. Die neueste Rechnung heute zeigt, dass ich weitere 1,05 Millionen Baht bezahlen muss. Ich hatte plötzliches Nierenversagen und Rhabdomyolyse. Ich hatte so viele Toxine und Morphium in meinem Blut, dass ich nicht unterscheiden konnte, was echt war und was nicht. Ich erinnere mich, dass sie Tinte auf meinen Finger gestrichen haben, um den Vertrag mit meinem Fingerabdruck zu unterschreiben, sie haben meinen Finger einfach mit Tinte auf den Vertrag geklebt, weil ich so realitätsfern war. Mein Bein hat eine offene Wunde, sie kann sich noch nicht schließen, also kann ich vorher nicht nach Hause fliegen. Ich fühle mich völlig abhängig vom Krankenhaus und kann trotzdem nicht klar denken. Die wöchentlichen Kosten betragen locker 15.000 $ und ich habe keinen Versicherungsschutz in Thailand. Ich habe gerade nach langer Zeit die Intensivstation verlassen, also sollte das hoffentlich bei den Kosten helfen. Rechnung: https://i.imgur.com/cybd83k.jpg



View Reddit by ujjainView Source

Author: ujjain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.